Amönauer Kräuterfrau aus Niederasphe

Der Workshop findet von 10:00 - 14:30 Uhr statt.
Eine verbindliche Anmeldung ist bis 2 Tage 
vor der Veranstaltung telefonisch oder über 
meine Homepage erforderlich.
Mindestteilnehmerzahl 6 Erwachsene 
Pro Person sind 25,00 € Teilnahmegebühr bei Beginn zu entrichten.
Um einen ungestörten Ablauf zu genießen, verzichten sie bitte für ein paar Stunden auf ihren 
vierbeinigen Freund. Danke!
Die Teilnahme am Workshop erfolgt auf eigene Gefahr. Ich übernehme auch keine Haftung für
eventuelle Unverträglichkeiten oder gesundheitliche Schwierigkeiten die nach dem Verzehr der verarbeiteten Wildpflanzen auftreten. Wir gehen Feld- und Waldwege.
Februar 2021

Wildkräuter-Kinder finden, die Natur hat schon sooo viel zu schenken.

anmelden

Treffpunkt:

Bergstraße 17, 35117 Niederasphe

Bitte mitbringen:

ein kleines Messer für die Kräuterernte, einen Sammelkorb, ihr großes Lieblingsmesser für die Verarbeitung, ein Schneidbrett und etwas gegen den kleinen Hunger/Durst wenn wir unterwegs sind. Geschlossene bequeme, wasserdichte Schuhe, Socken und lange Hose (bei jedem Wetter), Regen-/Sonnenschutz, Lesebrille, etwas zum Schreiben, Fotoapparat.
Zusätzlich benötigen wir 3 kleine Twist-off-Gläser mit großer Öffnung (100 ml.)
Schreibt mir Eure Wünsche + Fragen, ich beantworte sie anonym im Workshop
Änderungen vorbehalten.

Was erwartet mich?

Haselkätzchen, noch nicht ganz aufgeblüht kommen mit heim. Weidenzweige, ein-und zweijährig. Zweijährige nehmen wir auch mit. Ausgereifte Tannennadeln, daraus brühen wir einen duftenden Tee gegen Erkältung. Kleine, zarte Wildkräuter sammeln wir für einen Dip. Blüten der Taubnessel in Weiß und Rot geben eine tolle Dekoration.
Ein kleines Menue genießen wir bei gutem Wetter draußen am Feuer.
Wer hat Lust ein Gemmomittel anzusetzen?
runter- laden